Zum Inhalt
Einblicke > Digital & Technologie

Social-Media-Statistiken Myspace-Musik wächst, Twitters großer Schritt

2 Minuten lesen | Juli 2009

Myspace.com setzt seine Strategie fort, sich zu einem "Unterhaltungsportal" zu entwickeln, und das Wachstum von Myspace Music dürfte dazu beitragen, die Präsenz des Unternehmens in diesem Bereich zu stärken. Seit dem Start der Website im September 2008 sind die Besucherzahlen auf der Subdomain music.myspace.com um 190 Prozent gestiegen - von 4,2 Millionen Besuchern auf 12,1 Millionen im Juni 2009. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Verkehr auf der URL um 1.017 Prozent gestiegen.

Vergleicht man die eindeutigen Besucher der Subdomain music.myspace.com mit anderen Websites der Musikkategorie im Juni, so lag sie an dritter Stelle hinter AOL Music und Yahoo! Music und vor beliebten Musikseiten wie MTV Networks Music und Pandora.com.

Personen zwischen 12 und 17 Jahren besuchten music.myspace.com 2,4-mal häufiger als der durchschnittliche aktive Internetnutzer. Besucher zwischen 18 und 24 Jahren besuchten die Seite im Juni 2,2 Mal häufiger als der durchschnittliche Internetnutzer.

Im Bereich Video-Streaming war Myspace.com im Juni 2009 mit 120,1 Millionen Streams die Nummer 1 unter den Social-Media-Websites, wenn es um die Anzahl der Streams geht. Mit 12,9 Millionen Zuschauern war Myspace.com auch die Nummer 1 bei den sozialen Netzwerken, wenn es um die Anzahl der einzelnen Zuschauer von Videoinhalten geht. Facebook war die am schnellsten wachsende Social-Media-Website, sowohl in Bezug auf die Gesamtzahl der Videostreams als auch auf die Anzahl der Einzelbetrachter von Videos. Die Gesamtzahl der Streams stieg im Jahresvergleich um 434 Prozent, von 10,1 Millionen Streams auf 54 Millionen Streams. Die Zahl der Einzelbetrachter von Videos stieg um 397 Prozent von 2,4 Millionen im Juni 2008 auf 12 Millionen im Juni 2009.

Twitters großer Schritt

Unter den Top-10-Social-Media-Websites war Twitter.com erneut die am schnellsten wachsende Website, mit einem Zuwachs von 1.928 Prozent gegenüber dem Vorjahr, von 1 Million Unique Visitors im Juni 2008 auf 21 Millionen Unique Visitors im Juni 2009 - damit war Twitter im Juni die viertmeistbesuchte Member-Community-Website. Facebook war mit 87,3 Millionen Besuchern im Juni 2009 den sechsten Monat in Folge die Nummer 1 unter den sozialen Netzwerken in den USA.

Facebook Nr. 1 für verbrachte Zeit

Facebook war auch die Nummer 1 unter den Top 10 der sozialen Netzwerke, wenn es um die durchschnittliche Verweildauer pro Person geht: Die Besucher verbrachten im Juni durchschnittlich 4 Stunden und 33 Minuten auf der Website. Dies ist ein Anstieg von 240 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die durchschnittliche Verweildauer pro Person auf Twitter stieg im Jahresvergleich um 522 Prozent, von 5 Minuten und 2 Sekunden im Juni 2008 auf 31 Minuten und 17 Sekunden im Juni 2009.

*Hinweis: Mit Beginn der Datenberichterstattung im Juni 2009 hat Nielsen mehrere Verbesserungen an den Services NetView und VideoCensus vorgenommen, darunter ein achtmal größeres Panel, eine detailliertere Berichterstattung sowie eine verbesserte Genauigkeit und Repräsentativität. Diese Verbesserungen bieten unseren Kunden und dem Markt Daten von höchster Qualität. Bei einigen Standorten kann der Vergleich von früher gemeldeten Daten mit den aktuellen Ergebnissen prozentuale Unterschiede aufweisen, die auf diese Produktverbesserungen zurückzuführen sind, und sollten nur in die richtige Richtung verglichen werden.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke