Zum Inhalt
Einblicke > Medien

Prominente Werbespots gehören zu den einprägsamsten Werbespots der Oscar-Verleihung 2011; Listerine führt die Liste der meistgesehenen Werbespots an

3 Minuten lesen | März 2011

Bei der 83. jährlichen Verleihung der Academy Awards zeigten sich die Prominenten auf dem roten Teppich von ihrer besten Seite, und auch in der Werbung hinterließen sie ihre Spuren. Die Nielsen Company analysierte die am häufigsten abgerufenen Werbespots, die während der diesjährigen Show ausgestrahlt wurden, und vier davon enthielten Prominente.

Unter den meistgesehenen Werbespots führte ein Listerine-Spot mit animierten Listerine-Kämpfern die Liste mit 37.715.000 Zuschauern an. Der meistgesehene Werbespot war ein M&M's-Werbespot, in dem ein Krimineller bei einem Überfall auf einen Supermarkt droht, eine animierte M&M-Geisel zu essen.

Nielsen Top Ten der meistgesehenen Werbespots bei den Academy Awards, 27. Februar 2011
Zeit der Luft (ET) Beschreibung der Marke # Anzahl der Zuschauer (000)
9:08:30 PM Listerine 37715
10:57:28 PM JC Penney 37126
10:23:40 PM Hyundai 36831
10:07:25 PM JC Penney 35947
9:35:15 PM JP Morgan Chase 35653
11:08:27 PM AT&T 35063
9:50:57 PM Cola light 34474
9:51:27 PM JC Penney 34474
9:22:01 PM Sprint 33885
9:22:31 PM Hyundai 33885
Quelle: The Nielsen Company

Obwohl die Top 10 der erinnerten Werbespots eine Reihe von Kategorien und Werbetreibenden umfassten, von der Automobilindustrie bis hin zu gemeinnützigen Organisationen, war ein auffälliger Trend die Werbung mit Prominenten. Der Werbespot für das Buy-Back-Programm von Best Buy mit Ozzy Osbourne und Justin Bieber, die für 4G-, 5G- und 6G-Telefone warben, war der stärkste Promi-Werbespot in Bezug auf die Markenerinnerung. Die Verbraucher erinnerten sich auch an die Marke Venus in einem Werbespot mit Jennifer Lopez, die singt, tanzt und ihre Kinder am Strand jagt. Der Werbespot der American Cancer Society, in dem Celine Dion "Happy Birthday" singt, war der sechstbeste Erinnerungsspot. Auch Adrien Brody sang in einer Stella Artois-Werbung, in der er Frauen mit einem Ständchen für ein Bier in Ohnmacht fallen ließ.

Nielsen Top Ten der Werbespots für Markenerinnerung bei den Academy Awards, 27. Februar 2011
Rang Marke Beschreibung der Anzeige Rückruf-Index
1 M&M's Ein Krimineller droht damit, Süßigkeiten-Geiseln zu essen, wenn seine Forderungen nicht erfüllt werden (:30) 222
2 AT&T Mann vergisst Jahrestag und macht eine Reservierung auf seinem Telefon (:30) 217
3 McDonald's Ronald McDonald House - Kinder suchen in Happy Meals nach Hoffnung (:30) 197
4 Bester Kauf Rückkaufprogramm - Ozzy Osbourne und Justin Bieber präsentieren neue Handygenerationen (:30) 191
5 Venus Jennifer Lopez erklärt, warum jede Frau eine innere Göttin hat (:30) 180
6 Amerikanische Krebsgesellschaft Celine Dion singt ein Geburtstagsständchen (:30) 142
7 Stella Artois Adrien Brody singt zu einem Bier, während Frauen starren und weinen (:30) 141
8 Hyundai Sonata Hybrid - Menschen nutzen ältere Versionen der Technologie (:30) 135
9 AT&T 4G - Ein Mann wirft das Handy seines Freundes aus einem Skilift (:30) 130
10 LivingSocial.de Paar isst zu Abend, geht in einen Salon und tanzt Tango (:30) 129
Quelle: The Nielsen Company

Berücksichtigt wurden nur Werbespots der Oscar-Verleihung 2011, ohne Filmtrailer. Der Recall Score ist der Prozentsatz der Fernsehzuschauer, die sich innerhalb von 24 Stunden an die Marke eines Werbespots erinnern können, dem sie während ihres normalen Fernsehkonsums ausgesetzt waren. Diese Werte werden dann mit dem Mittelwert für alle Werbespots während der Sendung (Recall-Index) in Beziehung gesetzt. 100 entspricht dem Durchschnitt.

Mit einem Erinnerungsindex von 222 hat sich zum Beispiel die am besten bewertete M&M's-Werbung als 2,22 Mal so einprägsam erwiesen wie der durchschnittliche Werbespot für die Academy Awards 2011.

Viele werden die Werbespots von Best Buy und Stella von ihrer Premiere im diesjährigen Super Bowl kennen. Diese Spots kamen bei den Oscars deutlich besser an als beim Super Bowl. Der Werbespot für den Hyundai Sonata, in dem es um Menschen geht, die ältere Technologien in der modernen Welt nutzen, wurde ebenfalls während des Super Bowls uraufgeführt und landete bei den Oscars auf Platz acht der effektivsten Spots.

LivingSocial.com war die einzige Marke, die während der Oscar-Verleihung einen neuen Werbespot vorstellte, der es in die Top 10 schaffte. In diesem Spot ging ein Paar essen, ließ sich beim Friseur schneiden und nahm Tangounterricht.

Insgesamt stieg die Markenerinnerung für die diesjährige Oscar-Verleihung im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke