Zum Inhalt
Einblicke > Sport & Spiel

Die Liebe spüren: Ein Blick auf romantische Lieder, Bücher und Komödien

3 Minuten lesen | Februar 2014

Liebe liegt in der Luft und im Unterhaltungsbereich. Wenn wir also den Valentinstag feiern, sollten wir uns ansehen, wie die Romantik Musik, Bücher und Unterhaltungselektronik beeinflusst - und wie die Verbraucher darauf reagieren und sich damit auseinandersetzen - auch an anderen Tagen als dem 14. Februar.

LIEBE DICH WIE EIN LIEBESLIED

Auch wenn Liebe in der Luft liegt, wird sie vielleicht nicht gestreamt. Trotz des Anstiegs der Streaming-Aktivitäten ist romantische Musik am Valentinstag nicht die erste Wahl. Letztes Jahr waren die meistgestreamten Songs am Valentinstag die beliebtesten Songs zu dieser Zeit, angefangen mit Baauers "Harlem Shake", der an diesem Tag insgesamt 17 Millionen Mal gestreamt wurde. Mit großem Abstand folgten "Thrift Shop" von Macklemore & Ryan Lewis featuring Wanz und "Stay" von Rihanna und Mikky Ekko.

Als wir uns die meistgestreamten Songs ansahen, die das Wort "Liebe" in ihrem Titel enthielten, entdeckten wir, dass der Begriff zu einer Reihe von Interpretationen anregt, die von Hip-Hop-Plädoyers für die Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare ("Same Love" von Macklemore & Ryan Lewis feat. Mary Lambert) bis hin zu einer Liebe zu Groupies ("Love Me von Lil Wayne feat. Drake & Future) reichen.

"PS ICH LIEBE DICH" AM "VALENTINE'S DAY"

Ob Sie nun ein Fan von romantischen Komödien sind oder nicht, der Valentinstag kann selbst die härtesten Herzen ansprechen, was viele von uns dazu inspiriert, sich mit Wohlfühltiteln zu beschäftigen. Obwohl romantische Komödien in der Woche des Valentinstages (Woche bis zum 17. Februar 2013) nur 3 Prozent der Gesamtverkäufe ausmachten, stiegen die Verkäufe in diesem Genre im Vergleich zur Vorwoche um 47 Prozent, was dem Trend des Vorjahres entspricht. Ein Blick auf die Liste der 50 meistverkauften romantischen Komödien zeigt, dass die Verkäufe in dieser Woche um 46 Prozent im Vergleich zur Vorwoche gestiegen sind. In der Woche nach den Feiertagen gingen sie dann um 35 % zurück.

Top-Titel der romantischen Komödie (Woche des Valentinstags 2013)

Titel Format Freigabe für den Einzelhandel  % Absatz der Top 10
VALENTINSTAG DVD 5/18/2010 28%
BRIDESMAIDS DVD 9/20/2011 15%
PS ICH LIEBE DICH DVD 5/6/2008 9%
HALLENPASS DVD 6/14/2011 8%
ZOOKEEPER DVD 10/11/2011 7%
SARAH MARSHALL-VERGESSEN-BREITBILD DVD 9/30/2008 7%
WIE EIN MANN DENKEN DVD 8/28/2012 7%
BACKUP-PLAN DVD 8/24/2010 6%
BOUNTY HUNTER DVD 7/13/2010 6%
DEFINITIV VIELLEICHT-BREITBILD DVD 6/24/2008 6%
Durchverkaufte Disc-Verkäufe für die Woche zum 17. Februar 2013.
Quelle: Nielsen

DEN KÄUFER VON LIEBESROMANEN LESEN

Der Markt für Liebesromane wird von weiblichen Käufern dominiert (87 % der gekauften Bücher), und 43 % der Bücher werden von Verbrauchern im Alter zwischen 18 und 44 Jahren gekauft, so die Ergebnisse der Nielsen-Studie Books & Consumer Research*. Im Vergleich zu den meisten anderen belletristischen Genres ziehen Liebesromane einkommensschwächere Käufer an. Während die Verbraucher in der Vergangenheit ihre Liebesromane in Form von Taschenbüchern gekauft haben, machen E-Books inzwischen einen großen Teil der Verkäufe aus. Tatsächlich kauften die Verbraucher zwischen Januar und November 2013 40 Prozent der neuen Liebesromane als E-Books. Interessanterweise ist dies ein Rückgang gegenüber 2012, als fast die Hälfte der Liebesromane als E-Books verkauft wurden. Dieser Rückgang ist zumindest teilweise auf die Tatsache zurückzuführen, dass die 50 Shades-Reihe (ein großer Hit im E-Book-Format) auf dem Markt nachgelassen hat.

Was also treibt die Verbraucher dazu, neue Liebesromane zu kaufen? Die Käufer sind Autoren und Serien gegenüber sehr loyal und planen den Kauf von Liebesromanen stärker als bei jeder anderen Art von Literatur. Unseren Umfragen zufolge ist es für die Käufer von Liebesromanen auch weniger wichtig, dass sie eine Empfehlung von jemandem haben, den sie kennen. Bei der Kaufabsicht steht ein faszinierender Buchtitel bei Liebesromanen höher im Kurs als bei anderen Literaturgattungen, und die Beschreibung auf dem Buchumschlag ist in der Regel der endgültige Auslöser für den Kauf. Was die Zahl der Autoren betrifft, so ist der Liebesroman eines der stärksten Genres für Autoren, die im Selbstverlag veröffentlichen. In den ersten drei Quartalen des Jahres 2013 stammte mehr als die Hälfte der verkauften Liebesromane von nicht-traditionellen Verlagen.

Was gibt es also Besseres, als den Feiertag mit Unterhaltung zu feiern? Schalten Sie Ihr Lieblings-Liebeslied ein, sehen Sie sich Ihren Lieblingsfilm an, oder machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingsbuch gemütlich.

*Bücher und Verbraucherforschung von Januar bis November 2013.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke