Zum Inhalt
Einblicke > Sport & Spiel

Feiertage auf dem Hardcourt: NBA-Stars glänzen am ersten Weihnachtsfeiertag

1 Minute gelesen | Dezember 2016

Die größten Stars der NBA werden am ersten Weihnachtsfeiertag mit fünf nationalen Spielübertragungen glänzen. Der Weihnachtstag ist seit 1947 Tradition und einer der meistgesehenen Tage der regulären NBA-Saison.

Im Jahr 2015 war der 25. Dezember der wertvollste Tag der regulären Saison für Sponsoren. Das ist nicht weiter verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die Spiele 28,8 Millionen US-Zuschauer erreichten und Gegenstand von knapp 1 Million Tweets waren.

Wie in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Jahr einer der größten Tage für den Profi-Basketball sein, was die Einschaltquoten, den Wert für Sponsoren und den sozialen Austausch angeht. Der Spielplan der NBA am Weihnachtstag 2016 ist vollgepackt mit beliebten Spielern und Teams. Die MVPs der letzten acht Jahre werden auf dem Platz stehen, und sechs der zehn besten Teams nach Größe der Fangemeinde spielen (Chicago Bulls, Los Angeles Lakers, Cleveland Cavaliers, New York Knicks, Boston Celtics und Golden State Warriors).

In einem der großen Spiele des Tages werden sich die Warriors und die Cavaliers zum ersten Mal seit Spiel sieben der NBA-Finals gegenüberstehen. Während wir abwarten müssen, wie diese beiden Teams auf dem Platz spielen, zeigt N-Score - eine syndizierte Lösung, die das Casting- und Werbepotenzial von über tausend Prominenten (darunter Schauspieler, Persönlichkeiten, Musiker und Sportler) bewertet -, dass die Starspieler der beiden Teams, LeBron James und Stephen Curry, ziemlich gleichauf liegen.   

Weiterblättern im selben Thema Einblicke