Zum Inhalt
Einblicke > Medien

Vierte Nacht der Republican National Convention 2016 zieht 32,2 Millionen Zuschauer an

1 Minute gelesen | Juli 2016

Schätzungsweise 32,2 Millionen Menschen verfolgten am Donnerstag, den 21. Juli, die letzte Nacht des Nationalkonvents der Republikaner 2016. Der vierte Tag des Parteitags wurde live aus Cleveland, Ohio, von 10 kommerziell unterstützten Sendern übertragen. In dieser Nacht nahm Donald Trump offiziell seine Nominierung als Präsidentschaftskandidat der Republikaner 2016 an.

Die Berichterstattung variierte von Sender zu Sender, aber alle 10 sendeten live von ca. 22:00 Uhr ET bis 23:45 Uhr ET.

Laut Nielsen Social wurden in der vierten Nacht der "Republican National Convention" 2,0 Millionen Tweets von 470.000 Menschen in den USA verschickt, was den sozialen Charakter des Kongresses verdeutlicht. Die Twitter-Aktivität erreichte ihren Höhepunkt um 22:48 Uhr ET, als während Donald Trumps Dankesrede in einer Minute 16.100 Tweets gesendet wurden.

Das nachstehende Schaubild zeigt die Summe der durchschnittlichen Einschaltquoten für diese kommerziell unterstützten Netze während der gemeinsamen Berichterstattung.

2016 Netzwerke eingeschlossen:

Tag 1 - ABC, CBS, NBC, CNN, Fox Business Network, FOXNC und MSNBC
Tag 2 - ABC, CBS, NBC, CNN, Fox Business Network, FOXNC und MSNBC
Tag 3 - ABC, CBS, NBC, CNN, CNBC, Fox Business Network, FOXNC und MSNBC
Tag 4 - ABC, CBS, NBC, UNI, CNN, Fox Business Network, FOXNC, MSNBC, CNBC und NBC Universo

2012 Netzwerke eingeschlossen:

Tag 2 - ABC, CBS, CNBC, CNN, FOXNC, CRNT, MSNBC, NBC und PBS
Tag 3 - ABC, CBS, CNBC, CNN, FOXNC, CRNT, MSNBC, NBC und PBS
Tag 4 - ABC, CBS, CNBC, CNN, FOXNC, CRNT, MSNBC, MUN2, NBC, PBS und UNI

Weiterblättern im selben Thema Einblicke