Zum Inhalt
Einblicke > Zielgruppen

Sehen und glauben: Die Nachfrage des schwarzen Publikums nach einer aussagekräftigen Darstellung

1 Minute gelesen | November 2021

Da die Medienbranche versucht, schwarze Geschichtenerzähler stärker einzubeziehen und ihre Markenbekanntheit beim schwarzen Publikum zu steigern, ist ein tieferes Verständnis der Community zunehmend wichtig. Charlene Polite Corley, VP, Diverse Insights & Partnerships bei Nielsen, und Ashante James, VP Account Director für Citibank bei Publicis NY, diskutierten auf der virtuellen Bühne des IAB Brand Disruption Summit darüber, wie Marken handeln können, um den Bedürfnissen des schwarzen Publikums gerecht zu werden und schwarze Stimmen in Medien und Werbung zu stärken. 

Hören Sie sich die nachstehende On-Demand-Sitzung an und erfahren Sie mehr über die folgenden Kernaussagen: 

  • Das schwarze Publikum verfügt über eine enorme Kaufkraft, Sehkraft und weitreichenden kulturellen Einfluss.
  • Das schwarze Publikum erwartet eine nuancierte Darstellung in den Geschichten und Anzeigen, mit denen es in Berührung kommt.
  • Für Marken und Verlage, die bei schwarzen Verbrauchern Erfolg haben wollen, wird es entscheidend sein, über den Monolithen hinauszugehen und vielfältige schwarze Erfahrungen darzustellen.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke