Zum Inhalt
News Center > Unternehmen

Nielsen erweitert seine Management-Teams mit zwei strategischen Neueinstellungen

5 Minuten lesen | Januar 2020

David Rawlinson wird CEO von Nielsen Global Connect; Linda Zukauckas wird Finanzvorstand des Unternehmens

New York, NY-Jan. 14, 2020-TodayNielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) gabheutezwei bedeutende Neueinstellungen bekannt, die Nielsens Plan unterstützen, im Laufe des Jahres zwei separate börsennotierte Unternehmen zu gründen. David Rawlinson, Präsident des Global Online Business bei Grainger, wird Chief Executive Officer des Nielsen-Geschäftsbereichs Global Connect. Linda Zukauckas wird dem Unternehmen als Chief Financial Officer beitreten. Beide werden ab dem 3. Februar 2020 tätig sein.

David Rawlinson kommt von Grainger (NYSE: GWW), einem führender Anbieter von Produkten für Wartung, Reparatur und Betrieb (MRO) Produkte für Unternehmen und Institutionen ist. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen ein digitales Business-to-Business-Unternehmen zu leiten, sowie einen starken internationalen Hintergrund und eine Erfolgsbilanz bei der Förderung von Wachstum. Er wird der neu gegründeten Aktiengesellschaft - derzeit unter dem Namen Nielsen Global Connect - zum Zeitpunkt der Trennung. Rawlinson ist derzeit auch ein Mitglied des Verwaltungsrats von Nielsen.

Linda Zukauckas ist seit 2011 bei American Express (NYSE: AXP) tätig. seit 2011 tätig, zuletzt als Executive Vice President und stellvertretende Chief Financial Officer. Zum Zeitpunkt der Trennung wird Linda Zukauckas weiterhin als Chief Financial Officer des globalen Mediengeschäfts von Nielsen bleiben.

"Sowohl David als auch Linda bringen eine Fülle von relevanten und wertvolle Erfahrungen zu Nielsen. Beide werden einen großen Einfluss auf das Unternehmen haben und werden in den neuen Unternehmen eine wichtige Rolle Unternehmen spielen. Wir freuen uns sehr, dass sie sich bereit erklärt haben, in dieser dynamischen Zeit für Nielsen", sagte David Kenny, Chief Executive Officer von Nielsen.

"Während meiner Zeit im Verwaltungsrat war ich beeindruckt von Technologie von Nielsen Global Connect, die Konzentration auf die Erleichterung Entscheidungsfindung zu erleichtern, und das unerschütterliche Engagement des Teams für Integrität. Nielsen Global Connect hat enorme Fortschritte bei der Stärkung seiner und Wettbewerbsposition gemacht, und ich glaube, dass wir darauf aufbauen und unsere Führungsposition weiter ausbauen können. Ich fühle mich geehrt, Chief Executive Officer zu werden und freue mich darauf, den Einzelhandel und die Einzelhändlern und der Konsumgüterindustrie zu helfen, sich in eine digitalere und dynamischere dynamischeren Zukunft zu unterstützen", sagte Rawlinson.

"Ich freue mich, einem Unternehmen beizutreten, das so wichtig ist für Marktdynamik in der globalen Medien- und FMCG-Branche zu gewährleisten. Die Klarheit über den weiteren Weg von Nielsen hat meine Entscheidung beeinflusst, zu dem Unternehmen in diesem entscheidenden Moment beizutreten. Die verbesserte operative Leistung von Nielsen ist ist ein Beweis dafür, dass sich die Führung auf die Erzielung von Ergebnissen konzentriert und in Produkte zu investieren, die den Nielsen-Kunden wertvolle Erkenntnisse liefern. Ich bin freue mich sehr, in dieser spannenden Zeit zu arbeiten", so Zukauckas.

Rawlinson ist derzeit Präsident des Global Online Business bei Online-Geschäfts bei W.W. Grainger Inc. (Grainger), eine Position, die er seit November 2015. Seit er diese Position übernommen hat, ist diese digital ausgerichtete, globale Business-to-Business-Einheit jedes Jahr zweistellig gewachsen und hat mehrere nationale Auszeichnungen in den USA für die Arbeitsplatzkultur gewonnen. Er kam zu Grainger im Juli 2012 zu Grainger und war zuvor als Vice President of Operations für das Global Online Business und davor als Vizepräsident, stellvertretender Chefsyndikus und und Corporate Secretary von Grainger. Rawlinson ist außerdem Mitglied des Board of Verwaltungsrat von MonotaRO Co. Ltd. tätig, eine Position, die er seit März 2015 innehat. Vor arbeitete Rawlinson von November 2009 bis Juli 2012 für ITT Corp. (später "ITT Exelis" als (später "ITT Exelis" als Ergebnis einer Ausgliederung), von November 2009 bis Juli 2012. Er war Vice Vice President, Chefsyndikus und Direktor für Unternehmensverantwortung der Sparte Elektronische Systeme. Darüber hinaus war Rawlinson als White House Weißen Hauses und in ernannten Positionen für die George W. Bush und Obama Administrationen. In der Bush-Regierung war Rawlinson einer der Leiter der scheidenden Übergang. In der Obama-Regierung diente er als Senior Advisor für Wirtschaftspolitik im Nationalen Wirtschaftsrat des Weißen Hauses. Er hat einen Bachelor of Arts von The Citadel, einen Juris Doctor von der University of South Carolina und einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Harvard Business School.

Zukauckas bringt umfassende Finanz- und Führungserfahrung in die die Rolle des CFO. Zuletzt war sie als Executive Vice President und stellvertretende Finanzchefin bei American Express. Außerdem war sie bei American Express als Chief Accounting Officer und Officer und Global Controller und war fünf Jahre lang Mitglied des Verwaltungsrats von American Express Global Business Travel, einem 50/50-JV, fünf Jahre lang. Vor ihrer Tätigkeit bei American Express war Zukauckas in verschiedenen leitenden Positionen bei Ally Financial (ehemals GMAC Inc). Sie ist Mitglied des Vorstands der MTS Systems Corporation, wo sie Sie ist Mitglied des Prüfungsausschusses und des Governance & Nominating Committee. Sie besitzt einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Texas Tech University.

Über Nielsen

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Mess- und Datenanalyseunternehmen, das den umfassendsten und zuverlässigsten Überblick über Verbraucher und Märkte weltweit bietet. Nielsen ist in zwei Geschäftsbereiche unterteilt. Nielsen Global Media, der Wahrheitsfinder für Medienmärkte, versorgt die Medien- und Werbeindustrie mit unvoreingenommenen und zuverlässigen Messdaten, die ein gemeinsames Verständnis der Branche schaffen, das für das Funktionieren der Märkte erforderlich ist. Nielsen Global Connect liefert Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern präzise, umsetzbare Informationen und Erkenntnisse sowie ein vollständiges Bild des komplexen und sich wandelnden Marktes, den Unternehmen für Innovation und Wachstum benötigen. Unser Ansatz verbindet proprietäre Nielsen-Daten mit anderen Datenquellen, um Kunden auf der ganzen Welt dabei zu helfen, zu verstehen, was jetzt passiert, was als Nächstes passiert und wie man am besten auf dieses Wissen reagiert. Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in über 100 Ländern vertreten und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

Kontakt

Nielsen

Fernanda Paredes

fernanda.paredes@nielsen.com