Zum Inhalt
News Center > Unternehmen

Nielsen Audio: Auf dem Weg zu Big Data mit NextRadio

2 Minuten lesen | März 2017

Im Rahmen der Total Audience-Strategie von Nielsen für den Audiobereich sind wir bestrebt, die Audionutzung der Verbraucher über alle Geräte, Plattformen und Verbreitungswege hinweg zu messen. Derzeit nutzen wir unsere Portable People Meter (PPM)-Technologie und unsere Tagebucherhebung, um die Nutzung von AM/FM-Sendern für Rundfunk und digitale Streams zu messen. Wir sind jedoch immer auf der Suche nach neuen Datenquellen, die unseren Kunden erweiterte Markteinblicke und angereicherte Hörerdaten bieten.

Nielsen untersucht in Zusammenarbeit mit TagStation die Nutzung von Daten aus der NextRadio-App von TagStation und die Möglichkeiten, die dieser Datensatz bieten kann. Die NextRadio-App überträgt UKW-Sendungen über den Äther auf Smartphones und erfasst präzise Daten darüber, wer einen Sender hört. Heute verfügt NextRadio über mehr als 16.000 UKW-Sender, wird von fast 100 verschiedenen Arten von Mobilgeräten unterstützt und hat über 11 Millionen Downloads im Google Play Store.

Die Erkenntnisse von NextRadio könnten als Katalysator dienen, um die Macht von Big Data in die Audio-Bewertungswährung zu integrieren, während wir schnell an der Innovation der Messung arbeiten, einschließlich der Erfassung des Audiokonsums über digitale Geräte.

"Wir freuen uns, mit Nielsen zusammenzuarbeiten, um den gegenseitigen Nutzen unserer NextRadio-Hörerdaten für die gesamte Radiobranche zu ermitteln", sagt Paul Brenner, Präsident von TagStation, dem Unternehmen hinter NextRadio. "Wir haben robuste Hörer- und Nutzerdaten, die Sender jetzt nutzen können, um ihre Hörer und Höreranteile besser zu verstehen, und wir freuen uns darauf, in Zukunft einen positiven Beitrag zur Radiomessung zu leisten."

"NextRadio ist eine wachsende, hochkarätige und von der Industrie unterstützte Plattform, die das Potenzial hat, als Big-Data-Quelle für die Radiobranche zu dienen", sagte Brad Kelly, Managing Director für Nielsen Audio. "Die Arbeit, die wir mit TagStation leisten, kann uns dabei helfen, Informationen darüber zu erhalten, wie wir Big Data nutzen können, um unsere Audiomessung zu verbessern und erstklassige Lösungen für die Audiokunden zu liefern."

Neben der Auswertung der Daten von NextRadio untersuchen wir weitere Quellen von Big Data, einschließlich der Erkenntnisse aus unserer kürzlichen Übernahme von Gracenote, das in über 70 Millionen Infotainment-Systemen in Fahrzeugen zu finden ist. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden uns zusammen mit unserer proprietären SDK-Technologie (Software Development Kit) dabei helfen, innovativere Audiomessprodukte zu entwickeln, die eine höhere Stabilität, eine größere Granularität und bessere Erkenntnisse bieten.