Zum Inhalt
News Center > Unternehmen

Vertrauen und Transparenz stehen bei der jüngsten Bewertung der nichtfinanziellen Wesentlichkeit durch Nielsen an erster Stelle

3 Minuten lesen | Juni 2019

Zuverlässige, qualitativ hochwertige Daten stehen im Mittelpunkt aller Aktivitäten von Nielsen. Das gilt für unsere fast 100-jährige Geschichte und ist ein grundlegendes Element unseres Unternehmens, das wir kürzlich durch unsere jüngste nicht-finanzielle Wesentlichkeitsbewertung.

Mit Daten im Mittelpunkt, neben Vertrauen, Transparenz sowie Vielfalt und Integration als weitere wichtige Grundpfeiler für Nielsen, unterstreicht diese jüngste Aktualisierung die inhärente Verflechtung der Umwelt-, Sozial- und Governance-Bereiche (ESG), die für unser Unternehmen und unsere Stakeholder langfristig am wichtigsten sind; unsere neue visuelle Darstellung verdeutlicht, wie sich diese strategischen Bereiche natürlich überschneiden. Diese Bewertung ist der dritte Teil unserer laufenden Verpflichtung zur regelmäßigen Einbeziehung unserer Stakeholder durch den Prozess der nichtfinanziellen Wesentlichkeit, nachdem wir bereits in den Jahren 2016-2017 und 2014-2015.

Diese Gelegenheiten, unseren Stakeholdern proaktiv zuzuhören, sind der Schlüssel zu unserem strategischen und sich weiterentwickelnden Verständnis der Fähigkeit von Nielsen, durch unser Geschäft und in unseren Gemeinschaften direkt und indirekt Werte zu schaffen, sowohl heute als auch in Zukunft; wir verpflichten uns, ihr Feedback in unsere Gesamtprozesse, unsere Geschäftsstrategie und unsere Programme für globale Verantwortung und Nachhaltigkeit einzubeziehen. Wir versuchen nicht nur besser zu verstehen, wie die Stakeholder Nielsen heute sehen, sondern nutzen dieses Feedback auch, um künftige potenzielle Risiken und Chancen zu ermitteln, einschließlich aller aufkommenden Probleme, die den Geschäftserfolg von Nielsen und die Beziehungen zu den Stakeholdern beeinträchtigen könnten. Um diese Bewertung durchzuführen, haben wir die Stakeholder direkt oder über Bevollmächtigte in allen Bereichen unserer Wertschöpfungskette befragt, einschließlich aber nicht beschränkt auf unsere Mitarbeiter, Kunden, Branchenverbände und Einflussnehmer, Regulierungsbehörden und politische Entscheidungsträger, gesellschaftliche Organisationen und gemeinnützige Organisationen, Investoren, Lieferanten und strategische Geschäftspartner.

Die im Rahmen unserer Bewertung ermittelten wichtigen Bereiche betreffen alle Aspekte unseres Geschäfts, unserer Tätigkeiten und unserer Wertschöpfung durch unsere Kunden- und Branchenbeziehungen, unsere Mitarbeiter und unsere Gemeinden. Sie sind natürlich auch mit den ESG-Themen verknüpft, die für unser Geschäft am wichtigsten sind, wie zum Beispiel unser Engagement für Engagement der Mitarbeiter und Entwicklung; Vielfalt in unserer Belegschaft und unser Ansatz zur Messung; Nielsen Cares Projekte, die unsere Daten und die Talente unserer Mitarbeiter nutzen, um einen sozialen Beitrag zu leisten; unsere Arbeit, um sicherzustellen, dass unsere Lieferanten nachhaltig arbeitenund unser Engagement für Unterstützung unserer Kunden bei der Integration von Nachhaltigkeit in ihre Produkt- und Verbraucherbindungsstrategien einzubinden.

"Durch verantwortungsbewusste, nachhaltige Geschäftspraktiken und den Fokus auf kontinuierliche Verbesserung bleiben wir dem Ziel verpflichtet, wichtige ESG-Best-Practices mit unserem Kernziel als Unternehmen zu verbinden", sagte Julia Wilson, Vice President, Global Responsibility and Sustainability, Nielsen. "Dies ist eine Reise ohne ein einziges Ziel, aber eine, in der wir weiterhin Möglichkeiten sehen, auf neue und bestehende Weise Werte für alle unsere Stakeholder zu schaffen."

Die Ergebnisse dieser dieser Bewertung fließen auf vielfältige Weise in unseren strategischen Ansatz ein, einschließlich unserer Dazu gehören unsere laufende Kommunikation über die allgemeinen Verpflichtungen von Nielsen, die Art und Weise, wie wir proaktiv auf ESG-bezogene Anfragen von Investoren, Kunden und anderen Stakeholdern reagieren, und die Art und Weise, wie wir unsere Ressourcen auf die Bereiche mit den größten Auswirkungen und der größten Bedeutung für Nielsen verteilen. Wir haben unsere ESG-Strategie und die externe Berichterstattung als Teil eines kohärenten Zyklus verknüpft, der auf kontinuierliche Verbesserung ausgerichtet ist und es uns ermöglicht, unsere laufende Reise durch unseren Nielsen Global Responsibility Report und regelmäßige Updates.