Zum Inhalt
Einblicke > Medien

2020 Holiday Media Pop-Up

5 Minuten lesen | November 2020

Zuletzt aktualisiert: Dezember 23, 2020

Die Pandemie des neuartigen Coronavirus (COVID-19) und die jüngste Verschärfung der Beschränkungen auf der ganzen Welt haben sowohl zu einem neuen Verbraucherverhalten als auch zu einer verlängerten und überwiegend digitalen Urlaubssaison geführt. Angesichts der zunehmenden Beschränkungen reagieren die Einzelhändler auf innovative Weise, um die Verluste vom Anfang des Jahres auszugleichen und das Beste aus der erwarteten langsamen Urlaubssaison herauszuholen. Auf dieser Seite finden Sie einige der wichtigsten Erkenntnisse und Prognosen von Nielsen zu Werbung und Konsumverhalten in der Weihnachtszeit.

Das Urlaubshandbuch für Werbetreibende

Ob Spender für wohltätige Zwecke oder Schnäppchenjäger nach den Feiertagen - die Weihnachtszeit ist noch nicht vorbei! Es ist immer noch Zeit, diese besonderen Shopping-Persönlichkeiten zu erreichen, indem Sie das, was sie wollen, mit dem verbinden, wo sie sind.

Navigieren Sie durch die turbulente Urlaubssaison

ES IST DIE JAHRESZEIT FÜR KUNDENINTELLIGENZ

In einem Jahr, das wie eine Achterbahnfahrt verlief, war der Bedarf an Kundeninformationen noch nie so groß wie in dieser Weihnachtszeit. Das ist der Schlüssel zur Steuerung von Verbrauchertrends inmitten der COVID-19-Pandemie und des wachsenden Einflusses des digitalen Einkaufs.

DA DIE KONSUMAUSGABEN IN DEN USA STEIGEN, SIND MEHR AMERIKANER BEREIT, IHRE BRIEFTASCHEN ZU ÖFFNEN

Eine im Oktober von Nielsen Audio durchgeführte Umfrage zum Lebensstil der Verbraucher ergab, dass 53 % der Amerikaner der Meinung sind, dass sich das Leben allmählich normalisiert, dass sie eher wieder typischen Aktivitäten nachgehen und dass sie wieder mehr einkaufen gehen, wenn es die Einschränkungen erlauben.

DA DIE WERBEAUSGABEN STEIGEN, MÜSSEN DIE MARKEN EIN GLEICHGEWICHT ZWISCHEN BEKANNTHEITSGRAD UND AKTIVIERUNGSSTRATEGIEN FINDEN

Anstatt eine Werbepause einzulegen oder sich ausschließlich auf kurzfristige Verkäufe zu konzentrieren, müssen die Vermarkter den Marketingtrichter von oben her erweitern, um langfristig ein gesundes Endergebnis zu erzielen.

URLAUBSTRADITIONEN

Jingle-all-the-time

Was läuft in der Weihnachtszeit immer wieder? Richtig, Weihnachtsmusik. In den letzten Jahren ist das Format "All Christmas" im Radio sogar auf dem Vormarsch. Bleiben Sie dran, um zu sehen, wie ein pandemischer Feiertag die Hörgewohnheiten beeinflusst.

URLAUBSWERBUNG

Jeder kennt die Flut an Werbung, die während der Feiertage auftritt. In den letzten Jahren schwankten die Werbeausgaben des Einzelhandels um 2,4 Mrd. US-Dollar, die 2017 und 2018 leicht zurückgingen, bevor sie 2019 wieder auf 2,5 Mrd. US-Dollar anstiegen. Während die Ausgaben für Online-Einzelhandelswerbung im Vergleich immer noch gering sind, stiegen sie im vierten Quartal zwischen 2018 und 2019 um 25 %. Aber dieses Jahr ist zweifellos anders, da mehr Ausgaben online verlagert werden und viele Einzelhändler versuchen, Umsatzeinbrüche in früheren Monaten auszugleichen. Werden die Ausgaben für Weihnachtswerbung im Jahr 2020 die Stagnation im Einzelhandel durchbrechen? Wie stark wird der digitale Bereich wachsen? Bleiben Sie dran für die Antworten im Jahr 2021.

Was in dieser Ferienzeit angesagt ist

Beste Geschenke für Gamer

Was steht dieses Jahr auf der Wunschliste der Gamer? Zu den am meisten erwarteten Spielen der Saison gehören Marvel's Avengers, FIFA 21, Watch Dogs: Legion und mehr, zusammengestellt von Nielsen Game Rank™. Laut den aktuellen Black Friday- und Cyber Monday-Daten von SuperData, einem Unternehmen von Nielsen, erfreuen sich Live-Service-Spiele immer größerer Beliebtheit, und es wird erwartet, dass die weltweiten Ausgaben für In-Game-Inhalte und digitale Spiele weiterhin beliebt bleiben. Von Januar bis Oktober 2020 stiegen die Ausgaben für digitale Spiele in den USA im Vergleich zum Vorjahr um 32 %, weltweit waren es 13 %.

Holen Sie sich die vollständige Liste der am meisten erwarteten Spiele, lesen Sie über die Schattenseiten der Weihnachtssaison und plattformspezifische Veröffentlichungen.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke