Zum Inhalt
Einblicke > Medien

Ein süßes Ergebnis: Trolli steigert Markenbekanntheit auf "seltsam geniale" Weise

2 Minuten lesen | Juni 2015

Süßwarenhersteller sind definitiv in einem süßen Geschäft. Im vergangenen Jahr wurden in den USA 20,8 Milliarden Dollar mit Süßigkeiten - Schokolade und andere Süßigkeiten - und weitere 3 Milliarden Dollar mit Kaugummi* umgesetzt. Aber es braucht mehr als ein süßes Produkt, um schmackhafte Umsätze zu erzielen. Tatsächlich müssen Süßwarenhersteller Millionen an Marketinggeldern investieren, um Markenwert aufzubauen und ihre Süßwaren in einem überfüllten Markt hervorzuheben. Und um ein süßes Ergebnis zu erzielen, müssen die Vermarkter sicher sein, dass sie ihr Geld an der richtigen Stelle und zur richtigen Zeit ausgeben.

Aber zum Marketing gehört mehr als nur die Identifizierung von Kanälen und Zielgruppen, die man ansprechen möchte - es geht auch darum, die Meinung über die Marke positiv zu beeinflussen, was die Marke Trolli der Ferrara Candy Co. in einer kürzlich durchgeführten Online-Offensive zu verstärken versuchte. In der Vergangenheit war die Gummibonbonmarke Trolli nicht so bekannt, wie es sich das Unternehmen gewünscht hätte. Also entwickelte es seine erste große Online-Werbekampagne seit Jahren, und zwar auf eine ganz bestimmte Art und Weise, die auf eine ganz bestimmte Zielgruppe abzielte: die 13- bis 17-Jährigen.

Gemeinsam mit ihrer Agentur Periscope entwickelten sie die Kampagne "Weirdly Awesome", die Fantasie, Internet-Memes und eine wilde Prise Humor für einen dramatischen Content-Push über soziale Medien, Videoprogramme und Display-Anzeigen kombinierte, um die Aufmerksamkeit der 13- bis 17-Jährigen zu gewinnen.

Aber die Marke hat die Kampagne nicht einfach gestartet und dann vergessen. Mit Hilfe von Nielsen Digital Brand Effect waren Trolli und Periscope in der Lage, die markenbildende Wirkung ihrer Bemühungen in den sozialen Medien und auf den Videokanälen sowie die Leistung der Kampagne im Hinblick auf das primäre Marketingziel der Marke - die Bekanntheit - in Echtzeit zu erfassen. Periscope war außerdem in der Lage, in Echtzeit die wichtigsten Kampagnenelemente zu identifizieren, die den Markenaufbau vorantreiben - Kreativität, Standort und Häufigkeit - und die Kampagne während der Laufzeit anzupassen. Insgesamt erzielte die Weirdly Awesome-Kampagne ein positives Ergebnis, indem sie die Bekanntheit von Trolli um 71 % steigerte und Periscope Einblicke in die besten Praktiken der digitalen Werbung verschaffte, die für zukünftige Kampagnen genutzt werden können.

Hinweis

Quelle: Nielsen, Special Occasions Bring Sweet Sales, 6. April 2015.

Für weitere Informationen können Sie die vollständige Fallstudie herunterladen.

Methodik

Die Nielsen Brand Effect Suite misst die Werberesonanz über TV, Online und Mobile. Nielsen Digital Brand Effect ist eine Technologieplattform für Unternehmen in Echtzeit, die es Werbetreibenden ermöglicht, mit ihrem digitalen Medien-Ökosystem zusammenzuarbeiten, um Brand-Lift-Kennzahlen zu optimieren.

Sobald eine Kampagne auf dem Markt ist, wird die Verbraucherstimmung durch eine Umfrage erfasst, in der jedem befragten Verbraucher eine Frage gestellt wird, um zu messen, wie die Kampagne in Bezug auf ihr Hauptziel abgeschnitten hat. Nielsen Digital Brand Effect bietet eine einfache, intuitive Schnittstelle für die Verwaltung aller Aspekte der Messung und Optimierung von Markenkampagnen in Echtzeit.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke