Zum Inhalt
Einblicke >

Einschaltquoten zur Hauptsendezeit, 4. November 2008

1 Minute gelesen | November 2008

Die ABC-Berichterstattung über die Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahlen zwischen 21.00 und 23.00 Uhr war die meistgesehene Primetime-Sendung in der Wahlnacht am Dienstag, 4. November 2008.

Die NBC-Berichterstattung über die Wahlergebnisse von 20:00 bis 23:30 Uhr belegte den zweiten Platz, und die ABC-Berichterstattung über die Wahlnacht von 20:00 bis 21:00 Uhr rundete die ersten drei Plätze ab.

Die Berichterstattung über die Wahlergebnisse auf CBS, FOX und Univision dominierte den Rest der Top Ten.

RangProgrammNetzwerkZuschauer (P2+)
1ABSTIMMUNG 2008-9:00PM(S)-11/04/2008ABC14,185,000
2ENTSCHEIDUNG '08 PRIME(S)-11/04/2008NBC12,462,000
3ABSTIMMUNG 2008-8:00PM(S)-11/04/2008ABC11,206,000
4WAHLKAMPF 2008 WÄHLEN 3(S)-11/04/2008CBS7,410,000
5SIE ENTSCHEIDEN 2008(S)-11/04/2008FOX4,733,000
6DESTINO 2008 7 11/4(S)-11/04/2008UNI4,535,000
7DESTINO 2008 8 11/4(S)-11/04/2008UNI4,474,000
8DESTINO 2008 6 11/4(S)-11/04/2008UNI4,365,000
9DESTINO 2008 5 11/4(S)-11/04/2008UNI3,669,000
10DESTINO 2008 4 11/4(S)-11/04/2008UNI3,505,000
Quelle: The Nielsen Company (4. November 2008).

Insgesamt gewann ABC den Abend mit einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von knapp über 13,2 Millionen, während NBC mit fast 12,5 Millionen Zuschauern den zweiten Platz belegte. CBS und FOX belegten die Plätze drei und vier mit etwa 7,4 Millionen bzw. 4,7 Millionen Zuschauern. Univision und CW folgten auf den Plätzen fünf und sechs mit einer durchschnittlichen Zuschauerzahl von etwa 4 Millionen bzw. 2,4 Millionen Zuschauern.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke