Zum Inhalt
Einblicke > Digital & Technologie

SuperPages.com hebt das Spiel gegen Craigslist an

1 Minute gelesen | April 2009

Jon Gibs, Nielsen Online

Es ist mittlerweile gut dokumentiert, dass die goldenen Zeiten der Gelben Seiten vorbei sind. Eine Mischung aus eBay, Craigslist und lokaler Suche haben den Bedarf an dieser Art von Dienstleistung aus dem Leben der meisten Menschen entfernt. Die Notwendigkeit eines großen, leuchtenden, gelben Ortsverzeichnisses in Papierform oder online mit etwas Werbung darin scheint ein hoffnungslos veraltetes Konzept zu sein. Wenn Sie SuperPages sind, was machen Sie dann? Welche Dienstleistungen können Sie hinzufügen, um Ihr Angebot für die Verbraucher nützlich zu machen und somit einen besseren Platz für Ihre Werbung zu schaffen?

Nun, man beginnt mit dem Konzept, dass es zu viele Optionen online gibt, zu viele verfügbare Informationen, zu viele Kommentare, die von einem Nutzer eines bestimmten Klempners oder Möbelpackers oder Buchhalters stammen könnten, oder sie könnten einfach von dem Klempner, Möbelpacker oder Buchhalter selbst stammen. Man beginnt mit dem Gedanken, dass man in unserer komplexen, fragmentierten Welt dem meisten, was man auf Crowd-Sourced-Plattformen sieht, nicht trauen kann, weil man einfach nichts über die Crowd weiß, von der die Informationen stammen. Dann sagen Sie sich: "Nun, ich denke, das Einzige, was die Leute interessiert, wenn sie eine Dienstleistung in Anspruch nehmen, ist, dass sie für ihr Geld etwas bekommen." Der Möbelpacker transportiert Ihr Hab und Gut, ohne es kaputt zu machen, der Klempner repariert Ihre Rohre beim ersten Mal richtig und der Buchhalter sorgt dafür, dass Sie keine Steuerprüfung bekommen (sorry, Steuertag...).

Was wäre, wenn ein Gelbe-Seiten-Anbieter die Dienstleistungen einiger der Unternehmen, die bei ihm inserieren, garantieren würde? Nun, es scheint, dass Superpages.com diese Richtung mit SuperGuarantee gegangen ist.

Lesen Sie diesen Beitrag im Blog von Nielsen Online weiter >>