Zum Inhalt
News Center > Unternehmen

Brad Kelly wird in die Liste der 40 mächtigsten Radiomacher von Radio Ink aufgenommen

2 Minuten lesen | September 2016
brad-kelly-head-shot
Brad Kelly von Nielsen mit einem tragbaren People Meter

Wir freuen uns, bekanntgeben zu können, dass Brad Kelly, Managing Director von Nielsen Audio, von Radio Ink zu einem der 40 Most Powerful in Radio 2016 gewählt wurde! Die von der Radio Ink-Redaktion ausgewählten Preisträger repräsentieren die einflussreichsten Führungskräfte und Beeinflusser der Branche.

Radio Ink definiert Macht im Radio als Personen, die Entscheidungen treffen, die einen großen Einfluss auf ihr Unternehmen und die gesamte Branche haben. Es sind Führungspersönlichkeiten, die ihre gesamte Zeit und Energie darauf verwenden, Ideen und Lösungen zu entwickeln, die einen starken Einfluss auf die Zukunft des Radios haben.

Es ist keine Überraschung, dass Brad ausgewählt wurde, um Nielsen auf dieser Liste zu vertreten, da er alle Qualitäten einer starken Führungskraft aufweist.

In seiner Funktion bei Nielsen überwacht Brad alle Vertriebs- und Account-Management-Aktivitäten in den USA für den Kerngeschäftsbereich Radio des Unternehmens. Brad leitet ein talentiertes Team von Vertriebsmitarbeitern und Kundenbetreuern, die die Nielsen Audio-Suite landesweit an mehr als 4.000 Radiosender, Netzwerke, externe Vertriebsagenten und verwandte Rundfunkorganisationen verkaufen und warten.

Zu den Fortschritten von Nielsen in der Radiobranche sagt Brad: "Nielsen ist eine starke Stimme, die Erfolgsgeschichten für den Hörfunk liefert, die eine gute Botschaft vermitteln und immer gut ankommen. Das Unternehmen trägt auch dazu bei, die Branche durch Innovationen voranzubringen."

"Ich betrachte es als ein Privileg, die Marke Nielsen zu vertreten. Der unmittelbare Wiedererkennungswert des Namens und die langjährige Glaubwürdigkeit sind für jedes Unternehmen ein enormer Vorteil", sagt er über seine Aufnahme in die diesjährige Liste. "Außerdem handelt es sich um ein wirklich erstklassiges Unternehmen, und zwar auf der ganzen Linie. Ich denke, viele Radiomacher sind sich einig, dass Nielsens Zusammenarbeit mit der Branche dazu beigetragen hat, die Sichtbarkeit des Radios in der Werbewelt zu verbessern. Darauf bin ich stolz und darauf möchte ich aufbauen."

Brad wurde neben Führungskräften von iHeartMedia, CBS Radio, Cumulus, Cox Media Group, Radio One, ESPN und vielen anderen ausgewählt. Die Top-40-Empfänger werden im November bei einem VIP-Empfang im Harvard Club in New York City gefeiert.