Zum Inhalt
Einblicke > Märkte & Finanzen

Südostasiaten mögen Werbung auf Social-Media-Seiten

2 Minuten lesen | August 2011

David Webb, Geschäftsführer der Region APMEA für Werbelösungen, Nielsen

Social-Media-Websites gehören zu den am meisten besuchten und genutzten Websites im Internet. Die Nutzer sozialer Medien gehören zu den begehrtesten Kunden von Werbetreibenden, dennoch ist Online-Werbung in Bezug auf ihren Anteil an den gesamten Werbeausgaben immer noch weitgehend unterrepräsentiert. Da jedoch immer mehr Beweise für die Wirksamkeit von Online-Werbung ans Licht kommen, beginnen die Werbetreibenden, dies zur Kenntnis zu nehmen. In Südostasien zum Beispiel zeigen aktuelle Untersuchungen von Nielsen, dass die Verbraucher stark von Online-Werbung beeinflusst werden - viel stärker als im weltweiten Durchschnitt. Fast drei Viertel (73 %) der südostasiatischen Verbraucher gaben an, dass sie von Website-Werbung in sozialen Medien "stark" oder "etwas" beeinflusst werden (im Vergleich zu 60 % weltweit). Diese Zahl steigt auf 80 Prozent, wenn die Werbung einen sozialen Kontext hat, z. B. wenn sie anzeigt, welche Freunde des Verbrauchers die beworbene Marke mögen oder ihr folgen.

Online-Werbung, die den Verbrauchern auf der Grundlage früherer Einkäufe oder anderer besuchter Websites angezeigt wird, kam bei den südostasiatischen Verbrauchern ebenfalls gut an: 74 Prozent gaben an, dass diese Technik ihnen das Leben erleichtert", verglichen mit nur 58 Prozent weltweit. Die Verbraucher auf den Philippinen und in Vietnam waren am empfänglichsten für solche Anzeigen (83 % bzw. 82 %).

Fast sieben von zehn (69 %) südostasiatischen Verbrauchern haben eine Marke oder ein Unternehmen in den sozialen Medien "geliked" oder verfolgt, was deutlich über dem weltweiten Durchschnitt von 52 % liegt und in Ländern wie Vietnam (79 %) und den Philippinen (75 %) noch höher ist. Am wichtigsten ist vielleicht, dass verbrauchergenerierte Medien (online gepostete Verbrauchermeinungen) heute eine der vertrauenswürdigsten Formen von Medien unter den digitalen Verbrauchern in Südostasien sind. Mehr als die Hälfte (54 %) vertraut online veröffentlichten Verbrauchermeinungen vollständig oder einigermaßen.

südost-asien-web-einfluss

Je vertrauter die Verbraucher in der Region mit sozialen Netzwerkplattformen werden, desto sicherer und erfahrener werden sie im Umgang mit sozialen Medien. Sie neigen dazu, Online-Inhalte als Informationsquelle zu schätzen und ihnen zu vertrauen. Online-Werbung kann in dieser Region eine hohe Investitionsrendite bieten, vorausgesetzt, die Unternehmen wissen genau, wie sie die Verbraucher erreichen.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke