Zum Inhalt
Einblicke > Sport & Spiel

Aufhorchen: Asiatisch-amerikanische Verbraucher und Musik

1 Minute gelesen | August 2014

Die asiatisch-amerikanische Gemeinschaft ist eine der vielfältigsten Gemeinschaften in den USA. Sie umfasst zahlreiche Sprachen, Herkunftsländer und einige der jüngsten Einwanderer des Landes. Und die Musik hat sich für die asiatischen Amerikaner als wichtig erwiesen, denn sie schafft eine Verbindung untereinander, zu ihrer Kultur und zur breiteren US-Gemeinschaft.

Mit 19 Millionen Menschen machen asiatische Amerikaner etwa sechs Prozent der gesamten US-Bevölkerung aus, ein Anstieg um 59 Prozent seit 2000. Während der Musikgeschmack der asiatischen Amerikaner eher den Gesamtmarkt widerspiegelt als andere multikulturelle Segmente, haben aufkommende Trends die Musiklandschaft in den USA erweitert, die weitgehend von asiatischen Verbrauchern bestimmt wird.

Digitale Gewohnheiten der Asiaten-Amerikaner

Digitale Online-Musik wird bei asiatischen Amerikanern immer beliebter. Wenn es um das Streaming von Musik geht, neigen die Asiaten dazu, sowohl Dienste zu nutzen, die speziell auf ihre Muttersprache zugeschnitten sind, als auch Mainstream-Quellen. Spotify ist bei asiatischen Amerikanern fast doppelt so beliebt wie auf dem Gesamtmarkt, nämlich 14,4 Prozent zu 7,6 Prozent. Welche Geräte verwenden sie also zum Musikhören?

Weitere Informationen über multikulturelle Musikhörer finden Sie in den entsprechenden Berichten:

Weiterblättern im selben Thema Einblicke