Zum Inhalt
Einblicke > Medien

Fallstudie: Die Entwicklung von Video

1 Minute gelesen | Oktober 2017

Da immer mehr Amerikaner Videos über eine Vielzahl von Bildschirmen ansehen, verschwimmen die Grenzen zwischen Fernsehen und Digitaltechnik immer mehr. Diese Verschiebung hat nicht nur die Medienkonsumgewohnheiten der Verbraucher verändert, sondern auch neue Möglichkeiten für Medienkäufer und -verkäufer geschaffen, die über Inhalte mit den Zuschauern in Kontakt treten wollen.

Google hat eine Nielsen-Studie in Auftrag gegeben, in der untersucht wurde, was die Menschen sehen, wie sie sich engagieren und wie sich dies seit den Anfängen der TV-Ära bis zur heutigen modernen Medienlandschaft verändert hat. Anhand historischer Daten von Nielsen verfolgte Google Trends bei den wichtigsten Haushalts- und Privatgeräten sowie bei der Art des Videokonsums zu Hause und unterwegs. Der Beitrag zeichnet ein Bild davon, wie sich Video im Laufe der Jahrzehnte entwickelt hat, und erforscht, was für den Verbraucher heute am wichtigsten ist.

Laden Sie die Fallstudie herunter.

Weiterblättern im selben Thema Einblicke