Zum Inhalt
Nachrichtenzentrum >

Nielsen verdoppelt Stichprobenumfang und führt Out-of-Home-Messung in 44 lokalen Fernsehmärkten ein

2 Minuten lesen | September 2016

New York, NY - 29. September 2016 - Nielsen gab heute bekannt, dass das Unternehmen im Rahmen seiner kontinuierlichen Bemühungen zur Verbesserung der Fernsehmessung die Nutzung seiner Portable People Meter™ (PPM)-Technologie ausweiten wird, um direkte Personenmessungen für lokale TV-Quoten zu ermöglichen. Die Aufnahme von PPM-Panelisten in den lokalen TV-Service wird die Stichprobengröße effektiv verdoppeln und den lokalen Kunden Einschaltquoten liefern, die eine präzise Messung des lokalen Sehverhaltens und der Erkenntnisse widerspiegeln und die Quotentreue erhöhen. Nielsen wird 2017 mit der Einführung der PPM-Messung für die In-Home- und Out-of-Home-Nutzung beginnen.

PPM wird heute für den marktführenden Audiomessdienst von Nielsen verwendet und wird für die Verwendung in lokalen TV-Ratings erweitert, die nun die Zuschauerzahlen von über 75.000 PPM-Panelisten in 44 lokalen TV-Märkten umfassen. Diese Erweiterung wird schätzungsweise zu einer 40-prozentigen Verringerung der geschätzten Null-Einschaltquoten führen und den Kunden des Lokalfernsehens mehr Möglichkeiten zur Monetarisierung ihrer In-Home- und Out-of-Home-Einschaltquoten bieten.

"Als Teil unserer Gesamtstrategie für die Verbesserung der Messung auf dem lokalen Markt maximiert Nielsen die Stärken verschiedener Datensätze, einschließlich PPM-Daten und Rückkanal-Daten, um unseren lokalen Kunden zu helfen, ihr gesamtes Publikum zu verstehen, indem wir alle Quellen des Fernsehens erfassen. Darüber hinaus geben wir ihnen die Werkzeuge an die Hand, die sie benötigen, um ihre Zuschauerzahlen zu maximieren und ihr Geschäft auszubauen", sagt Megan Clarken, President, Nielsen Product Leadership. "Die Medienbranche befindet sich inmitten eines bedeutenden Wandels und die Menschen haben unzählige Möglichkeiten, ihre Lieblingsinhalte zu sehen. Wir sind der einzige Messdienstleister, der das Out-of-Home-Fernsehpublikum direkt messen kann."

Darüber hinaus wird Nielsen im ersten Quartal 2017 einen eigenständigen Service veröffentlichen, der lokalen Kunden in den 44 ausgewiesenen Marktgebieten die Möglichkeit bietet, zusätzliche Einschaltquoten zu ermitteln, die sich aus der Nutzung außerhalb des eigenen Hauses ergeben. Durch die Portabilität der PPM-Technologie wird die Fernsehnutzung an Orten wie Bars, Büros, Hotelzimmern und anderen Orten außerhalb des Hauses, an denen ferngesehen wird, gemessen. Die Wirkungsdaten für die Out-of-Home-Messung in Kombination mit der PPM-Messung der In-Home-Nutzung werden für das dritte Quartal 2017 erwartet.

Die Integration der PPM-Messung in den Nielsen Local TV Service wird den lokalen TV-Ratings zusätzliche Stabilität und Tiefe verleihen. Die Integration wird Nielsen in die Lage versetzen, seinen Kunden detailliertere Daten zur Verfügung zu stellen und die Verbraucher dort zu messen, wo sie fernsehen.

ÜBER NIELSEN

Nielsen Holdings plc (NYSE: NLSN) ist ein globales Performance-Management-Unternehmen, das ein umfassendes Verständnis dessen bietet, was Verbraucher sehen und kaufen. Das Nielsen-Segment "Watch" bietet Medien- und Werbekunden Total Audience measurement Services für alle Geräte, auf denen Inhalte - Video, Audio und Text - konsumiert werden. Das Segment Buy bietet Herstellern von Konsumgütern und Einzelhändlern die branchenweit einzige globale Sicht auf die Messung der Einzelhandelsleistung. Durch die Integration von Informationen aus den Segmenten "Watch" und "Buy" sowie aus anderen Datenquellen stellt Nielsen seinen Kunden auch Analysen zur Verfügung, die zur Leistungsverbesserung beitragen. Nielsen, ein S&P 500-Unternehmen, ist in über 100 Ländern tätig und deckt mehr als 90 % der Weltbevölkerung ab. Weitere Informationen finden Sie unter www.nielsen.com.

Kontakt

Gorki De Los Santos, gorki.delossantos@nielsen.com, 646-654-4837