Zum Inhalt
News Center > Vielfalt

Nielsen und Ron Clark Academy arbeiten für zweite Runde von "The Amazing Shake" zusammen

2 Minuten lesen | Februar 2018

Stellen Sie sich vor, Sie lernen, wie man Führungskräften die Hand schüttelt und Augenkontakt herstellt, und Sie haben die Gelegenheit, die neueste Technologie in der Marktforschung zu besichtigen - und das alles in der Mittelschule. Ein paar glückliche Schüler der Ron Clark Academy in Atlanta haben diese entscheidenden Lektionen vor kurzem dank unserer Sustaining Active Black Leadership and Empowerment (SABLE) -Mitarbeitergruppe erlebt.

Mitglieder von Nielsens afroamerikanischer Affinitätsgruppe waren Gastgeber für acht Studenten in unserem Tech Hub in New York für die zweite Runde des "Amazing Shake"-Wettbewerbs der Schule. Der Wettbewerb testet die Fähigkeiten der Schüler im Umgang mit anderen Menschen, wie z. B. ein kräftiges Händeschütteln und Augenkontakt bei der Begrüßung. Im Nielsen Tech Hub gaben Führungskräfte des New Yorker Unternehmens - Linda Dupree, SVP, Client Solutions; Don Lowery, SVP, Community Engagements und SABLE Executive Sponsor; Diana Lucas, SVP, Client Solutions; und Colleen White, SVP, Client Solutions - den Schülern einen umfassenden Überblick über das Geschäft von Nielsen. Nach diesem Überblick wurden die Studenten gebeten, in die Rolle von Nielsen-Mitarbeitern zu schlüpfen, die ihre Kunden beraten. Nachdem die Studenten einige Daten und Strategieoptionen erhalten hatten, halfen unsere Führungskräfte ihnen, fiktive Medienpläne zu entwerfen, um die Verbraucher zu erreichen. Im Rahmen des Wettbewerbs wurde die Fähigkeit der Studierenden getestet, Optionen und mögliche Ergebnisse zu durchdenken und ihre Lösungen der Unternehmensführung zu präsentieren.

"Ein wesentlicher Pfeiler unserer Mission bei SABLE ist die Stärkung der Verbindung zwischen Nielsen und der afroamerikanischen Gemeinschaft", sagte Jordan Robinson, Manager, Client Solutions, SABLE-Mitglied und Organisator des Wettbewerbs. "Diese Jungen und Mädchen sind unsere zukünftigen Führungskräfte in Wirtschaft und Gesellschaft. Unsere Zusammenarbeit mit der Ron Clark Academy ermöglicht es uns, mit talentierten, inspirierenden Schülern in Kontakt zu treten und sie dabei zu unterstützen, ihre persönlichen und beruflichen Fähigkeiten zu verbessern."

Der Besuch der Schüler im Nielsen Tech Hub war die zweite Runde des "Amazing Shake"-Wettbewerbs der Schule, der vor Ort in Atlanta begann. Der jährlich stattfindende Wettbewerb ist ein Höhepunkt des Lehrplans der Schule, der den Schwerpunkt auf die Entwicklung persönlicher und beruflicher Fähigkeiten legt. Die Schülerinnen und Schüler wenden das Gelernte über zwischenmenschliche Beziehungen und professionelle Umgangsformen in verschiedenen Herausforderungen an. Der Wettbewerb wird vom 9. bis 11. Februar 2018 in Atlanta zu Ende gehen.

Unsere philanthropische Beziehung zur Ron Clark Academy beschränkt sich nicht nur auf Mentoring-Möglichkeiten wie diesen Wettbewerb. In den vergangenen zwei Jahren haben wir wegweisende Mitarbeiterforen für unsere Afro-Amerikaner und hispanische Mitarbeiter veranstaltet, und bei jeder Veranstaltung hat die Nielsen Foundation Stipendien an Studenten der Ron Clark Academy vergeben. Wir sind davon überzeugt, dass die Förderung der Schüler von heute die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten, stärken wird.

"Da Nielsen über den besten Weg in eine multikulturelle Zukunft nachdenkt, ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir mit den Mitgliedern der jüngeren Generationen in Kontakt treten, die in Kürze die Entscheidungsträger für uns und unsere Kunden sein werden", sagte Don Lowery. "Nachdem wir das Privileg hatten, die Studenten der Ron Clark Academy zu beherbergen, ist es klar, dass unsere zukünftigen Führungskräfte mit den Fähigkeiten ausgestattet sind, um eine erfolgreiche Zukunft für die Unternehmen, die sie leiten werden, und die Gemeinden, in denen sie leben werden, zu schaffen.